Die Drei-in-Eins-Tour: New York, Puerto Rico und Chicago Winterescape im Mai? Hinter mir lag eine durchaus kreative Phase hinsichtlich der Frage, wie verbinde ich verschiedene Einzelziele möglichst geschickt mit möglichst wenig Umsteigerei. Die Drei in Eins Tour konnte starten. Doch warum Drei in Eins? Ein Sonderangebot? Ein Zaubertrick? Pay two, get
Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...
08.07.2012
Die Drei-in-Eins-Tour: New York, Puerto Rico und Chicago
Winterescape im Mai?
Hinter mir lag eine durchaus kreative Phase hinsichtlich der Frage, wie verbinde ich verschiedene Einzelziele möglichst geschickt mit möglichst wenig Umsteigerei. Die Drei in Eins Tour konnte starten. Doch warum Drei in Eins? Ein Sonderangebot? Ein Zaubertrick? Pay two, get one free? Nein, beginnen wir von vorne:
Eigentlich sollte es ja mein Winterescape 2012 werden und eigentlich passt so etwas ja eher in den Winter als in den Mai. Aber wie die Dinge nun mal so laufen, ändert sich das eine oder andere immer mal wieder - und das ist auch gut so.
Schon vor etwa zwei Jahren überlegte ich, mal in die Karibik zu fliegen. Die erste Insel, die ich in Augenschein genommen hatte, war mir zu klein, die zweite zu langweilig, die dritte zu gefährlich, die vierte zu schwer zu erreichen, die fünfte zu schlecht individuell zu bereisen usw.
Irgendwann landete ich mit dem Finger auf der Landkarte in Puerto Rico. Aber es stimmte irgendwas nicht mit den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes, auf dessen Website landete ich nämlich immer wieder bei den Infos über die USA. Unmöglich, konnten die ihre Links etwa nicht ordentlich pflegen?
Aber hey, Moment mal, Puerto Rico ist ja quasi USA, zumindest teilen beide sich außer den Reisehinweisen noch das Staatsoberhaupt, die Immigrationprozedur, die Währung, die Post, den Nationalparkservice, verschiedene Telefonnetze, unzählige Restaurant-, Hotel- und Ladenketten und alle möglichen Gepflogenheiten.
An jeder Ecke ein Mc Donalds und gleich daneben ein Burger King, außerdem Sears, Marshall's, Ralph's, IHOP, Denny's, Chili's, Applebee's, Home Depot und Walmart. Zwischen Klotür und Rahmen befindet sich in den Restrooms ordnungsgemäß ein Spalt von zumindest 2 cm. An jeder Ecke findet man entweder Walgreens oder CVS, meistens eher Walgreens mit dem einzigen Unterschied zu den 'richtigen' USA, dass man hier Schnaps und Wein kaufen kann ohne Vorlage des Ausweises, selbst wenn man noch nicht im Rentenalter ist. Die Straßenschilder sehen aus wir in den USA, sind allerdings auf Spanisch beschriftet.
Kolumbus entdeckte Puerto Rico bei seiner zweiten Reise und schließlich bewarb eine Broschüre San Juan deshalb auch als 'älteste Stadt der USA', obwohl die USA selbst der Meinung sind, dass St. Augustine in Florida diesen Titel trägt.
Der geneigte Leser mit Bildung wusste das alles bestimmt schon lange, für mich allerdings war das neu und eröffnete eine neue Reiseperspektive.
Und so wurde es Puerto Rico...
Also los ging es, auf zur Flugbuchung. Aber jede Menge attraktiver Städte wurden mir für den unvermeidlichen Zwischenstopp angeboten (Condor entschied sich erst knapp nach meiner Buchung oder zumindest nach meiner Entscheidung zum Reiseverlauf mit ganz bewussten Zwischenstopps, Puerto Rico direkt anzufliegen) sodass ich überlegte, Puerto Rico zu verbinden mit einer kleinen Schleife rund um Philadelphia, Charlotte, Atlanta oder mit ein paar Tagen in New York. Es gibt da noch mehr Möglichkeiten, aber Florida beispielsweise schloss ich aus, schließlich wollte ich einen Kontrast zu tropischer Wärme, Strand und Meeresrauschen.
Langer Rede, kurzer Sinn, da ich Direktflüge liebe, bastelte ich mir folgende Strecke zusammen, sämtliche Flüge ohne Umsteigen:
  • Frankfurt - New York (4 Tage)
  • New York - Puerto Rico (8 Tage)
  • Puerto Rico - Chicago (5 Tage)
Und um auf Puerto Rico nicht mehr in der teuren Hochsaison und noch nicht in der Hurricane Saison zu sein und um in New York und Chicago nicht zu erfrieren, erschien der Mai als Reisemonat mir ideal. Typischer Winterescape, oder?
Und los geht's, am Tag der Arbeit starten wir in Richtung Manhattan, am 30.4. nach einem halben Tag Arbeit allerdings schon mit der Fahrt nach Mainhattan, frei nach dem Motto: Kleine Strecke - kleines Frei, große Strecke - großes Frei.
Are you reaaaaaadyyyyyy????
Startbild.jpg
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20 
»