Meer und mehr in Kalifornien Urlaub, was für ein Stress! Die letzten Wochen habe ich am Sonntag stets ganze Tage gearbeitet. Eigentlich ist somit dieser Urlaub mehr als verdient. Doch wann soll ich ihn bitte planen? Der Winter, auch wenn er dieses Jahr nicht fies ist, macht mir zu schaffen: Diese ewig lange Dunkelheit, an
Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...
22.04.2014
Meer und mehr in Kalifornien
Urlaub, was für ein Stress!
Die letzten Wochen habe ich am Sonntag stets ganze Tage gearbeitet. Eigentlich ist somit dieser Urlaub mehr als verdient. Doch wann soll ich ihn bitte planen?
Der Winter, auch wenn er dieses Jahr nicht fies ist, macht mir zu schaffen: Diese ewig lange Dunkelheit, an die frische Luft bin ich bei Tageslicht schon lange nicht so richtig gekommen.
Und einen Reisebericht gibt es diesmal auch nicht, ist doch langweilig immer wieder in den USA, basta! Na gut, ihr seht ja, was aus diesem Vorsatz geworden ist.
Aber der Flug ist gebucht, bereits seit mehr als einem halben Jahr. Ähnlich wie letztes Jahr in Florida wollte ich dem Winter entgehen und ein bisschen Frühling tanken.
Kontrastprogramm zu Indien, und die USA mussten ohnehin schon mehr als ein Jahr auf mich warten.
Ach ja, was ist denn eigentlich aus der Meer und mehr Tour in Kalifornien geworden? Das hier ist meine Route, für die ich 16 Tage Zeit haben werde.
Und nun sitze ich hier, in der prallen Vormittagssonne am Alamo Square, an mir laufen Jogger und Hundehalter mit ihren Hunden vorbei, ein paar junge Menschen sitzen auf der Wiese und machen Picknick, Spaziergänger schlendern lässig mit dem Telefon am Ohr an mir vorbei. Die Painted Ladies liegen noch im Schatten, na macht nichts. Bilder mit Worten malen kann ich sowieso besser als mit dem Fotoapparat. Und hastiges Abgrasen von Sehenswürdigkeiten, das steht dieses Mal nicht an. Ich will doch nur entspannen, rennen gehen und amerikanisches Lebensgefühl genießen.
Verraten sei nun schon: Es folgt eine Reise mit Stimmungshochs und Stimmungstiefs und ein wenige Gehadere mit meinen Reiseland Nummer 1. Nicht nur der Pazifik schlägt eben Wellen. Und natürlich ist es mir nicht gelungen, KEIN straffes Programm durchzuziehen.
Aber von vorne. Wie kam die Urlaubsfreude dann doch noch auf?
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19 
»