Oh how lovely - unterwegs auf Pilcherpfaden Freitag, 17.5.2013: Gen Westen fliegen und gen Süden fahren Und wieder mal stand ich zwischen vielen USA-Reisenden mit Weiterflug-Bordkarten nach Washington und sonstwo hin an einem Gate. Security Check voll und eine Schlange bis zur Passkontrolle, tja, die Reisewelle in Deutschland hatte wohl
Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...
01.07.2013
Oh how lovely - unterwegs auf Pilcherpfaden
Rückblick
Im Grunde sind 9 Tage zu kurz, wenn man alles sehen will. Schließlich ist es ungefähr so, als ob man die gesamte Küste von Deutschlands Nord- und Ostsee mal eben in 9 Tagen sehen wollte, und das vorwiegend auf Nebenstraßen.
Für einen Eindruck reicht es aber absolut, wobei man sich im Grunde nicht stressen muss und sich auch für eine Ecke entscheiden könnte. schließlich sind die Fischerdörfer überall malerisch, die Küste überall atemberaubend, die Moore im Grunde ähnlich.
Sollte ich mich entscheiden müssen, würde ich insbesondere bei relativ knapp bemessener Zeit wohl recht fix zum äußersten Ende Cornwalls durchfahren, nach St. Ives, würde dann noch als Stadt unbedingt Oxford und auch Eton / Windsor mir nicht entgehen lassen.
Die Reisezeit würde ich wieder genau so wählen. Zwar war es selten wirklich stabil sonnig, aber es hat, wie in der Wetter-Statistik ersichtlich, auch recht wenig geregnet, und vor allem finde ich den Gedanken grauslich, mich durch deutlich vollere Straßen und Orte wühlen zu müssen.
Die Unterkünfte waren alle klasse, allerdings waren die vier kleineren Unterkünfte in den kleineren Orten deutlich netter und individueller, dabei ebenso komfortabel wie die beiden Stadthotels in Bath und Oxford, haben aber nur einen Bruchteil davon gekostet.
WLAN gab es überall, aber leider nicht immer stabil und nicht immer bis ins Zimmer.
Essen und trinken kann man prima, und auch nicht allzu teuer. Public Houses sind einfach entspannt und entspannend. Und als Land mit Connections in alle Welt findet man eben auch die Küche aus aller Welt.
Ansonsten ist Großbritannien ein super gastfreundliches Land, in dem ich mich super gut aufgehoben gefühlt habe und immer absolut herzlich behandelt wurde.
Gerne immer wieder!
«
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11